Archive for the ‘Sonstiges’ Category

Paintball Waffen: wie kann man sicher und günstig spielen?

Schützenvereine sind spießig? In der traditionellen Version mag das sein. Wer einmal beim Paintball dabei war, weiß allerdings, wie faszinierend der Schießsport heute sein kann. Um wirklich Spaß zu haben, braucht man allerdings ein gutes Equipment. Die wichtigste Komponente der Paintball Waffen ist der Markierer: optisch ähnelt er einem klassischen Gewehr, im Inneren befindet sich allerdings die typische Technik für den Paintball-Sport, wahlweise mit CO2 oder Druckluft. Tipp: Manche Modelle lassen sich mit beiden Techniken spielen – ideal für Einsteiger oder alle, die gern flexibel bleiben.

Fachhändler wie das paintball-land.de sortieren ihre Waffen zudem nach mechanischen, elektronischen oder e-pneumatischen Markieren und unterschiedlichen Kalibern. Passende Loader, Läufe und weiteres Zubehör für die Paintball Waffen kann man online bestellen. Wer kostenbewusst einkauft, achtet dabei auf Sparpakete. Bis zu 30 Prozent lässt sich der Kaufpreis so reduzieren. Vorführmodelle oder Restposten, die nur noch in geringer Stückzahl auf dem Markt sind, gibt es nochmals günstiger.

Etwas Abenteuer braucht der Mann. Und die Frau auch. Denn wie ein Blick auf die Spielfelder zeigt, greifen auch zunehmend weibliche Schützen zu Paintball Waffen. Ihre Favoriten sind kleine und leise Modelle wie der Dangerous Power E1, gern in poppigem Pink oder knalligem Rot. Da das Auslösen des Schusses einige Kraft braucht, wählen Frauen zudem Markierer mit Doublefinger Trigger. Durch die Bedienung mit zwei Fingern spart man Kraft und kann so schneller schießen. Aber Achtung: vor dem Gesetz gelten Markierer als gefährliche Waffe. Der Verkauf ist an Personen unter 18 verboten, und auch beim Transport zum Spielfeld muss man rechtliche Bestimmungen einhalten. Infos liefert paintball.de.

Edelstahlwinkel: was bietet der Markt?

Produkte aus Edelstahl verbinden optimale mechanische Eigenschaften mit den Vorteilen von verschiedenen chemischen Ausstattungen. Aufgrund ihrer rost- und säurebeständigen Ausrüstung lassen sie sich zum Beispiel ideal in der Lebensmittelproduktion, in der Innenarchitektur oder in Heizungs- und Klimaanlagen verwenden. Wenn Bauteile einen sauber gekanteten Anschluss haben sollen, kommen dazu vor allem Edelstahlwinkel zum Einsatz – wahlweise als längerer Stabstahl oder als kürzere Schraubwinkel, wie man sie etwa zum Befestigen von Möbeln oder Geräten benötigt.

Welche technischen Ausführungen der Markt bietet, zeigt ein Blick in die Datenbanken der Hersteller. Edelstahl-lechner.de führt im Lagerprogramm warm- und kaltgewalzte, gleich- und ungleichschenklige Winkel. Sofort bestellen kann man beim Metallhandel delwo.de, der in seinem Online-Shop Profile mit einer Fixlänge von 3 Metern führt. Tipp: Auf Wunsch lassen sich die Edelstahlwinkel auch ohne Aufpreis nach individuellem Maß zuschneiden. Durch die Sonderanfertigung muss man lediglich mit etwas längeren Lieferzeiten rechnen.

Zu den Kunden der Hersteller gehören dabei vor allem gewerbliche Abnehmer. Wer für das Eigenheim, den privaten Möbel- oder Gerätebau Edelstahlwinkel benötigt, findet eine entsprechende Auswahl in den Online-Shops der Baumärkte. Eine Übersicht zeigt amazon.de: von Winkelbeschlägen in diversen Maßen über Fliesenschienen für das Bad bis zu Winkelstücken für Rohrsysteme. Tipp: Überall dort, wo die Winkelverbindung später sichtbar sein wird, passt man sie den umliegenden Materialien an. Das Spektrum umfasst sowohl matt gebürstete als auch hochglanzpolierte Winkel. Bei Winkeln zum Verschrauben wählt man die individuell benötigte Lochanzahl.

Wo kann man Edelstahlbehälter gebraucht kaufen?

Tanks und Behälter aus Edelstahl kommen vor allem in der Lebensmittelverarbeitung zum Einsatz. Ob Produktionsbetrieb oder Gastronomie, wer eine hygienische Lagerung wünscht, investiert sein Geld in neue Edelstahlbehälter. Gebraucht sind diese allerdings ebenso praktisch und zudem deutlich günstiger. Voraussetzung ist lediglich, dass es sich um hochwertige Produkte in gutem Pflegezustand handelt. Speziell für Kücheneinrichtungen vermittelt etwa gastronomie-inventar.de gut erhaltene Bain Maries, Wannen, Thermo- und Transportbehälter aus lebensmitteltauglichem Edelstahl.

Besonders deutlich macht sich die Preisersparnis bei Großbehältern bemerkbar. Weiterer Vorteil: Wenn man Edelstahlbehälter gebraucht kauft, muss man keine langen Lieferzeiten einkalkulieren. In aller Regel sind die Tanks, Fässer oder Silos sofort verfügbar. Tipp: Je teurer das Objekt ist, desto wichtiger wird eine persönliche Besichtigung. Allein nach Fotos sollte man sich nicht entscheiden. Anbieter wie die behaelter-kg.de bieten deshalb gerade für gebrauchte Behälter individuelle Besichtigungstermine. Die Datenbank umfasst ca. 1.000 Behälter in rund 600 unterschiedlichen Positionen. Falls eine Besichtigung vor Ort nicht möglich ist, beantworten die Experten am Telefon alle fachlichen Fragen.

Welcher Hersteller oder Lieferant befindet sich in der Nähe. Um lange Anfahren oder die Unsicherheit beim reinen Online-Kauf zu vermeiden, lohnt ein Besuch auf dem Lieferantenportal wlw.de. Unter dem Stichwort „Edelstahlbehälter gebraucht“ listet die Datenbank mehr als 200 Anbieter, übersichtlich nach Rubriken sortiert: von Lagerbehältern für Destillate über Stapel- und Transportbehälter bis zu Rührwerksbehältern, Dampfkesseln und gebrauchten Bierfässern.

Tropischer Regenwald: was kann man für seinen Schutz tun?

Deutsche gelten als Waldfreunde. Hierzulande bieten die Wälder allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Tieren und Pflanzen. Für einen schönen Spaziergang reicht es. Ökologisch gesehen gibt es jedoch wertvollere Regionen. Tropischer Regenwald gilt etwa als grüne Lunge der Erde und spielt eine Rolle für das gesamte Erdklima. Wenn die Flächen entlang des Äquators weiterhin so radikal abgeholzt werden, nimmt der Treibhauseffekt weiter zu. Darüber hinaus sind im dem immergrünen Ökosystem einzigartige Pflanzen- und Tierarten beheimatet, deren Überleben durch Abholzung gefährdet ist.

Dass tropischer Regenwald geschützt werden muss, ist daher den meisten Menschen bewusst. Aber wie kann man helfen? Eine direkte praktische Unterstützung ist naturgemäß schwierig. Zwar bieten mittlerweile einige Organisation Plätze für ein freiwilliges ökologisches Jahr in Urwaldprojekten, die Kapazitäten sind jedoch begrenzt. Wer sich engagieren möchte, tut dies meist finanziell. Der wwf.de unterstützt zum Beispiel verschiedene Projekte weltweit. Wer mitmachen könnte, kann einmalig spenden oder sich als Pate eintragen lassen. Vorteil der Patenschaft: man bekommt ein kleines Geschenk, eine persönliche Urkunde und zweimal jährlich einen aktuellen Projektbericht.

Umfangreiche Projekte führt außerdem greenpeace.de durch. Da tropischer Regenwald nicht ohne aktives Engagement geschützt werden kann, sind regelmäßig Mitarbeiter vor Ort. Etwa in der Amazonas-Region, wo sie den Zustand kartografieren, Undercover Aktionen durchführen und die Einhaltung von Schutzbestimmungen überwachsen. Daneben gibt es viele kleinere regionale Organisationen und Projekte. Im Naturefund.de können Interessierte zum Beispiel eine Baumpatenschaft in Honduras übernehmen.

Chinesische Zeichen mit Bedeutung: wo kann man sich informieren?

Liebe, Glück und Ewigkeit – wer nicht gern große Worte macht, kann seine Botschaft auch mit einem Symbol ausdrücken. Beliebt ist dies überall dort, wo es künstlerisch und kreativ zugeht, etwa beim Schmuck, bei Tätowierungen oder bei der Raumdekoration. Chinesische Zeichen mit Bedeutung und Übersetzungen ins Deutsche finden Interessierte daher an vielen Stellen im Internet: von den Webseiten für Tattoovorlagen bis zu Fachportalen wie chinalink.de, wo man unter dem Stichwort „Sprache“ nicht nur Zeichen für bedeutsame Wörter und Sprüche findet, sondern auch Namen und Zahlen.

Für diejenigen, die sich nicht nur mit asiatischen Motiven schmücken wollen, weil sie diese ästhetisch ansprechend finden, sind Fachbücher eine gute Quelle. Sie vermitteln spannendes Hintergrundwissen über chinesische Zeichen – mit Bedeutung und Erklärungen zur Aussprache. Tipp: Einen kostenlosen Einstieg bietet hier viademica.de, wo Neugierige unter den „Mini-Titeln“ ein kleines Lexikon chinesischer Schriftzeichen herunterladen können.

Japanisch oder chinesisch? In unseren Breitengraden gibt es kaum Experten, die die Herkunft der Schriftzeichen unterscheiden können. Tatsächlich sind die beiden Schriftsysteme historisch eng miteinander verwoben, so dass viele Zeichen in beiden Sprachen verwendet werden – allerdings teilweise mit verschiedenen Bedeutungen. Für Fans von Body-Art hat der Autor Dirk Rödel deshalb ein lesenswertes Taschenbuch über „Japanische Schriftzeichen als Tattoo-Designs“ verfasst, erhältlich bei amazon.de und anderen Buchshops. Da die Tätowierkunst in China nicht ganz so populär war, ist die Auswahl an Büchern über die Zeichen aus dem Reich der Mitte etwas bescheidener. 214 Chinesische Schriftzeichen mit Bedeutung erklärt das preiswerte Taschenbuch „Gemalte Wörter“.

Bücher verkaufen: wo geht es unkompliziert und schnell?

Was tun mit alten Büchern? Selbst ausgesprochene Leseratten stöhnen manchmal über die wachsenden Bücherberge im Zimmer. Zum Wegwerfen sind die Druckwerke zu schade. Schließlich schlummern in den Regalen beachtliche Werte. Aber auf den Flohmarkt mag man sich auch nicht stellen. Wer seine Bücher verkaufen möchte, entscheidet sich daher heute für eines der praktischen Online-Portale für den Buchankauf. Sie werben mit einer unkomplizierten Abwicklung und raschen Auszahlung des Erlöses. Wie bei allen Geschäften gibt es jedoch auch hier Unterschiede.

Was es beim Verkauf zu beachten gibt und wie die verschiedenen Anbieter im Test abschneiden, erfährt man etwa auf der Infoseite buecherverkaufen.org. Den ersten Platz belegt das Ankaufsportal momox.de. Wer Bücher verkaufen möchte, kann hier mit guten Preisen und einer schnellen Abwicklung rechnen. Da das obligatorische Eingeben der ISBN-Nummer beim manuellen Tippen auf der Tastatur viel Zeit verbraucht, kann man den Barcode auch einscannen – bequem mit einer Handy-App, die sowohl für Android als auch iPhone vorliegt.

Am lukrativsten ist der Verkauf von aktuellen Beststellern. Wer seine Ferienlektüre gleich nach dem Urlaub einschickt, bekommt fast ein Drittel des Kaufpreises wieder heraus. Ebenfalls hoch im Kurs liegen Fachbücher. Vor allem Studenten können deshalb eine beträchtliche Summe dazuverdienen, wenn sie ihre Bücher verkaufen. Da jeder Euro zählt, sollten sie allerdings Preise vergleichen, etwa bei Momox und rebuy.de. Vorteil von Rebuy: Neben gedruckten Werken lassen sich auch Elektronik und andere Medien im gleichen Paket einschicken. Der Versand ist bei allen renommierten Anbietern kostenfrei. Voraussetzung ist lediglich, dass die verkauften Artikel eine Mindestsumme erreichen.

Besichtigung Schokoladenfabrik: wo kann man zuschauen und mitmachen?

Ob Pralinen oder Bonbons, knackige Tafeln oder schmelzendes Fondue – Schokolade ist nicht nur lecker sondern auch extrem vielseitig. Und echte Fans begnügen sich auch nicht mit dem Essen. Wer wissen möchte, wie all diese Köstlichkeiten entstehen, bucht eine Besichtigung. Schokoladenfabrik und anschließender Besuch beim Werksverkauf sind ein unvergessliches Erlebnis für kleine und große Genießer. Da die meisten Hersteller dies wissen, bieten sie spezielle Führungen für Schoko-Liebhaber an.

Traditionshäuser wie Halloren.de haben sogar ein eigenes Schokoladenmuseum eingerichtet, in dem die Besucher werktags bei einer Schauproduktion zuschauen können. Wer mag, bucht gleich ein Pralinenseminar nach der Besichtigung. Schokoladenfabrik ,,zum Mitmachen” kann man dort etwa jeden Donnerstag erleben. Wann noch Plätze frei sind, zeigt die Online-Buchungsmaske. Wichtig: wie bei anderen Herstellern sind Rundgänge durch die Produktionsanlagen aus hygienischen Gründen nicht möglich. Dieses Manko machen die Fabriken aber meist durch einen attraktiven Werksverkauf wieder wett.

So betreibt zum Beispiel Ritter-Sport.de neben einer sehenswerten Schokoausstellung auch einen Schokoshop, in dem alles im Zeichen des Quadrats steht, von cremig bis herb, von nussig bis fruchtig. In der angeschlossenen Werkstatt können sich Kinder und Jugendliche zu Schoko-Experten ausbilden lassen. Während des rund einstündigen Kreativ-Workshops haben die Eltern Gelegenheit, sich von der Besichtigung ,,Schokoladenfabrik” bei einer Tasse Kaffee zu erholen. Tipp: Werkstatt und Café lassen sich auch für persönliche Feiern und Kinderfeste buchen. Wer eine Reise über die schweizerische Grenze plant, sollte sich außerdem eine Werksbesichtigung bei Lindt Spruengli in Klichberg oder Bern notieren.

Ausgefallene Tattoo Motive: wo findet man frische Ideen?

Wer sich tätowiert, möchte anders aussehen als die Anderen. Eine Rose auf dem Schulterblatt ist da zu langweilig. Und auch mit einem traditionellen Tribal Tattoo kennzeichnet man sich eher als Anhänger einer Gruppe statt als Individuum. Dabei sind es gerade solche Vorlagen, die man im Internet kostenlos herunterladen kann. Um ausgefallene Tattoo Motive zu finden, muss man dagegen etwas länger suchen. In aller Regel sind sie auch urheberrechtlich geschützt, so dass man für die Leistungen des Designers bezahlen muss.

Bevor man sich für einen kostenpflichtigen Download einer Tattoo-Vorlage entscheidet, kann man sich aber gratis inspirieren lassen. Nahezu alle Studios bieten online eine Galerie ihrer Bilder. Noch größer ist die Auswahl auf den Spezialseiten für Bodyart-Fans. Tattoo-motive.info zeigt zum Beispiel Bilder aus den verschiedensten Themenbereichen und aus diversen künstlerischen Stilrichtungen. Besonders ausgefallene Tattoo Motive findet man in den Galerien für Biomechanik-Tattoos. Als Mix aus Fantasy und Realismus besitzen sie eine außergewöhnliche Ausstrahlung, der sich kein Betrachter entziehen kann.

Aber nicht jeder mag die bizarren Inhalte der biomechanischen Motive. Für einen individuellen Style sind daher auch fotorealistische Porträts gefragt. Außerdem findet man im NewSchool-Stil viele ausgefallene Tattoo Motive, die klassische Darstellungen auf frisch-fröhliche Art interpretieren. Wie vielseitig die Auswahl und stilistischen Möglichkeiten sind, kann man etwa bei Magazinen wie tattoo-spirit.de anschauen. Jede Woche werden dort Trend-News und brandneue Motive vorgestellt. Tipp: Da für besondere Tattoos oftmals auch besondere künstlerische Fähigkeiten erforderlich sind, hilft die Studio-Liste bei der Suche nach qualifizierten Tätowierern.

Angebot private Krankenversicherung: was ist zu beachten?

Versicherungspolicen im Schlussverkauf – das gibt es leider nicht. Aber der Wettbewerb unter den privaten Kassen hat durchaus finanzielle Vorteile für den Kunden. Wer online Tarife und Leistungen vergleicht, kann deutlich sparen. Nach dem anonymen Preis-Check bittet man dann die besten Gesellschaften um ein persönliches Angebot. Private Krankenversicherung als Vollversicherung oder Zusatz zur gesetzlichen Kasse hat dabei den Vorteil, dass man viele Leistungen im Modulsystem buchen kann. So bekommt man eine passgenaue Tariflösung und bezahlt nur für das, was man im Ernstfall wirklich in Anspruch nehmen möchte.

Der erste Schritt zum günstigen Tarif ist der Versicherungsvergleich im Internet. Wie bei anderen Vergleichsportalen gilt jedoch auch hier: Nur wenn möglichst alle Gesellschaften ihre Daten in die Suchmaschine einspeisen, hat man eine Garantie auf das beste Angebot. Private Krankenversicherung ist dabei längst keine Domäne der großen Unternehmen mehr. Zwar verzeichnen Allianz, Arag und Co. die meisten Verträge. Plattformen wie private-krankenversicherung.de beziehen auch die Tarife kleinerer Anbieter wie der ,,Halleschen” oder der ,,Versicherungskammer Bayern” in ihren Vergleich ein.

Der pkv-kompass.de arbeitet sogar mit 40 privaten Versicherern zusammen. Neben regionalen Gesellschaften, die dank Internet bundesweit Verträge anbieten können, zahlen dazu auch international agierende Unternehmen. Um sich über eventuell infrage kommende Partner zu informieren, gibt es jeweils kurze Dossiers. Angesichts kriselnder Versicherungsmärkte kann man sich so einen Überblick verschaffen, welches Angebot private Krankenversicherung mit solider finanzieller Basis bedeutet. Tipp: Wer clever ist, lässt im Zusatz zur Police eine Beitragsgarantie fixieren.

Aquarium Unterschrank: wie wichtig ist das Design?

Ob groß oder klein – jedes Aquarium braucht einen Stauraum für Zubehör und technisches Equipment. Um das Unterwasserleben richtig zu genießen, möchte man die Fische außerdem in Augenhöhe haben. Beides gemeinsam erreicht man mit einem Aquarium Unterschrank. Er bietet Platz für Technik, Futter und Co. sowie stabilen Halt für das Becken. Daher entscheiden sich meist auch schon Besitzer von kleinen Aquarien für einen Schrank anstelle einer schlichten Säule. Die Auswahl an Farben und Materialien ist riesig. Damit der Unterbau optisch nicht so ins Gewicht fällt, liefert zooplus.de etwa Modelle mit einwärts gewölbten Kurven, die Säulen-Optik und Schrankraum kombinieren.

Während der Aquarium Unterschrank bei kleinen Becken auch in grazilen Formen erhältlich ist, empfiehlt sich für große Aquarien eine kompaktere Ausführung. Um dennoch eine optische Leichtigkeit zu erzeugen, hat sich die Aufteilung in zwei äußere Schrankelemente und ein mittiges Regalelement bewährt. Entscheidend für die Stabilität sind die Außenwände und eine einheitliche Deckplatte, auf der das Becken ganz aufliegt. Tipp: Preiswerte Modelle zum Selbstaufbau findet man in großer Auswahl bei hornbach.de: in Schwarz oder Weiß, Dunkelbraun oder Buche.

Die Aquaristik ist ein anspruchsvolles Hobby. Neben fachlichem Know-how über Fische und Wasserpflanzen muss man sich eine Menge technisches Wissen aneignen. Als Belohnung kann man sich beim Anblick der schön gestalteten Wasserwelt entspannen. Wer dieses Vergnügen steigern möchte, baut einen individuellen Aquarium Unterschrank. Oder wählt aus dutzenden von Dekoren und Designs und lässt vom Fachmann bauen. Zusätzlich zum Katalog an klassischen Aquarienrückwanden und -möbeln bietet etwa das aquarienkontor.de außergewöhnliche Lösungen in diversen Designs.

Design downloaded from free Wordpress Themes | free Website templates.