Posts Tagged ‘Inneneinrichtung’

Decowaffen: wo findet man günstige Waffen und Zubehör?

Von Degen und Dolchen bis zu originalgetreuen Nachbildungen von Winchester oder Maschinenpistole – Decowaffen haben eine weltweite Fangemeinde. Entsprechend groß ist der Markt an historischen Reproduktionen und entmilitarisierten Waffen aus der jüngeren Vergangenheit. Wer sich einen mittelalterlichen Säbel über das Sofa hängen möchte, wird ebenso fündig wie der Liebhaber von Dekorationswaffen aus dem Wilden Westen oder der europäischen Vergangenheit. Beliebt sind außerdem asiatische Samurai-Schwerter und Schilde, wie man sie etwa bei dekoschwerter.de sehen kann.

Preislich liegen die Nachbildungen naturgemäß deutlich niedriger als echte Waffen. Bei historischen Artikeln sind die Originale nahezu unbezahlbar. Etwas anders sieht es dagegen bei Waffen aus der jüngeren Vergangenheit aus. Shops wie zib-militaria.de vertreiben zum Beispiel deaktivierte Original-Waffen sowie Reproduktionen von Ausrüstungsgegenständen, Uniformen und Waffen, die für jedermann erschwinglich sind. Militaria-Sammlerfreunde finden online Decowaffen aus verschiedenen Epochen und Nationen. Tipp: Interessant ist das Sortiment auch die originalgetreue Ausstattung von Filmen und Theaterstücken sowie als Kostüm für Events.

Weit mehr als Waffen liefert zum Beispiel auch swords-and-more.com aus Hamburg. Als Mekka für Liebhaber der asiatischen Kampfkunst hat sich der Laden zu einem Allround-Unternehmen rund um Schwerter, handgeschmiedete Messer, Äxte, Dolche und Stabwaffen entwickelt. Wer seine Decowaffen attraktiv präsentieren möchte, findet online passende Ständer und Halterungen. Als Ergänzung bieten sich Helme und Rüstungen sowie weiteres Zubehör wie Schmuck oder historische Trinkgefäße. Neben Blankwaffen gibt es aber auch moderne Schusswaffen.

Chinesische Möbel: was unterscheidet Original und Reproduktion?

Ob Hochzeitsschrank oder elegantes Sideboard – chinesische Möbel setzen auch in deutschen Wohnungen interessante Akzente. Wer über ein üppiges Budget verfügt kann dabei auf original Antiquitäten aus dem Reich der Mitte zugreifen. Wirklich alte Stücke dürfen zwar ohne behördliche Erlaubnis nicht mehr ausgeführt werden, der europäische Markt bietet aber noch eine Fülle schöner Stücke aus der späten Ming- oder Qing-Zeit. Wie vielfältig das Angebot ist, zeigen etwa Fachshops wie asia-wohnen.de.

Als Bauholz kamen in dieser Zeit vor allem Ulmen in die Werkstatt. Die Oberflächen sind je nach Region und Stil schlicht lackiert oder mit Ornamenten verziert. An den schlichten Möbeln fallen üppige Metallbeschläge auf. Tipp: Sowohl an diesen Beschlägen als auch an den Lackierungen lassen sich bei antiken Möbeln deutliche Gebrauchsspuren erkennen. Neue chinesische Möbel haben dagegen eine makellose Oberfläche und sind meist aus wesentlich leichterem Nadelholz gefertigt.

Wer auch bei neuen Möbeln einen ,,Used-Charakter” wünscht, findet bei Händlern wie chinacity.de manche Modelle auch mit Oberflächenfinish im Antiklook. Zu unterscheiden sind echte Antiquitäten von kunstvoll aufgebrachter Patina nur bei genauem Hinsehen. Oft geben erst das Möbelinnere oder eine Inspektion der Beschläge Aufschluss über das Alter.

Im Gegensatz zur europäischen Kultur hat das Kopieren in China einen hohen Wert. Während bei uns Originalität und Kreativität geschätzt werden, achtet man in Asien das detailgetreue Nachahmen. Beliebte chinesische Möbel würden daher in allen Zeiten reproduziert – was ihren Charme keineswegs schmälert. Wenn die handwerkliche Qualität stimmt, bieten Reproduktionen sogar Vorteile: Die Lacke sind chemisch untersucht, das ,,Innenleben” ist heutigen Wohnwünschen angepasst.

Schrankbetten kaufen: wo findet man Klasse statt Masse?

Ob Studentenbude, Ferienwohnung oder Gästezimmer – wer nach einer Lösung seiner Platzprobleme sucht, entdeckt irgendwann das Konzept der Schrankbetten. Kaufen kann man passende Möbel in allen Preislagen und Komfortklassen, von einfachen Klappbetten bis zu hochwertigen Designer-Modellen mit elektrischen Rollsystemen. Neben einem Sortiment an fertigen Schrankbetten bieten renommierte Hersteller wie nehl.de außerdem maßgeschneiderte Lösungen, die sich optimal dem eigenen Einrichtungsstil einpassen.

Falls das Schrankbett nur für seltene Gäste gedacht ist, kann man sein Augenmerk hauptsächlich auf das Design richten. Passende Holztöne und dekorative Regalelemente sorgen dafür, dass beim Schrankbetten kaufen auch die Optik nicht zu kurz kommt. Wer sein Wohn- oder Gästezimmer öfter in ein Schlafparadies verwandeln möchte, muss jedoch auch auf die Technik achten. Das gilt sowohl für Lattenrost und Matratze als auch für die Klappmechanik.

Unkonventionelle Konzepte entwickelt etwa der Hersteller belitec.de. Anstatt das Bett anstrengend hochzuklappen, sorgt ein elektrisches Antriebssystem dafür, dass Lattenrost samt Matratze auf Rollen im Schrank verschwindet. Motorisierung und Schlittensystem sind patentiert, und dank ihrer speziellen Porenstruktur lässt sich die Matratze optimal komprimieren. Nach dem Ausrollen entfaltet sie sich wieder zum vollen Umfang mit zusätzlicher Stützfunktion im Lendenwirbelbereich. Preiswertere Klappbetten aus dem Versandhandel bieten diesen Komfort nicht, da sie auf möglichst leichte und dünne Schaumstoff-Matratzen setzen. Wer Schrankbetten kaufen möchte, erhält für einen gewissen Mehrpreis deutlich höheren Schlaf- und Bedienkomfort. Erhältlich sind die hochwertigen Modelle in allen herkömmlichen Liegebreiten.

Mediterranes Wohnen: Tipps für Möbel und Accessoires

Hunderttausende pilgern jährlich nach Frankreich oder Italien, um südliches Lebensgefühl zu genießen. Dieses Erlebnis kann man aber auch zu Hause haben. Mediterranes Wohnen bringt Entspannung und rustikale Gemütlichkeit in die eigenen vier Wände. Wenn es draußen regnet oder stürmt, lässt sich etwa mit Möbeln aus Pinie, Terrakotta-Böden und warmen Farben ein behaglicher Gegenpol schaffen. Prägend sind üppige Stoffe sowie massives Holz, oftmals kombiniert mit filigranen Eisenelementen oder Flechtmöbeln.

Im Internet finden sich zahlreiche Bilder mit Wohnbeispielen aus den Regionen rund ums Mittelmeer. Wer sich für mediterranes Wohnen interessiert, kann sich aber nicht nur online inspirieren lassen. Mittlerweile gibt es eine Reihe an Möbelshops, die sich auf südländische Wohnkultur spezialisiert haben. Ob Casamia-wohnen.de oder mirabeau-versand.de, Möbel und Accessoires lassen sich einfach per Mausklick bestellen. Die Kollektionen sind mit sehr viel Fingerspitzengefühl und einer Liebe zu handwerklicher Perfektion zusammengestellt.

Da sich das Leben in den sonnigen Gefilden meist draußen abspielt, passen zu diesem Wohnstik auch ideal Rattan-Möbel. Die traditionellen Händler liefern hier natürliches Rattan, hergestellt in Indonesien und Nahost. Bei den Anbietern von Lounge-Möbeln lassen sich aber auch passende Modelle aus Polyrattan entdecken.

Mediterranes Wohnen lebt von Farben und Lichtern. Neben Möbeln spielen deshalb Wandgestaltung und Leuchten eine wichtige Rolle. Schöne Fotos, Tipps zu Techniken sowie Adressen sind übersichtlich auf dem Portal ambiente-mediterran.de präsentiert. Sogar für das nostalgische Bad findet man hier Infos, von gusseisernen Wannen über filigrane Konsolen bis zu handgearbeiteten Fliesen.

Afrikanische Masken – als Sammelobjekt oder Deko

Spätestens seit der Fußball WM hat die afrikanische Kultur hierzulande viele Fans. Wer sich näher mit dem riesigen Kontinent befasst, kommt dabei um afrikanische Masken und Figuren nicht herum. Da Tribal Art zugleich ein begehrtes Thema für Kunstsammler ist, kann man einzelne Stücke etwa in Galerien und Museen besichtigen. Doch auch online findet man nützliche Infos und Gelegenheit zum Kauf. Wer besonders schöne Stücke erwerben möchte, sollte allerdings einige Punkte beachten.

Traditionell hat jede Stamm in Afrika eigene Figuren und Masken hergestellt, sowohl zur Unterscheidung von benachbarten Stämmen als auch zur aktiven Verwendung in Stammesritualen. Entsprechend hoch ist der Symbolgehalt, der sich meist um religiöse Werte, Fruchtbarkeit, Mannesriten oder die Jagd dreht. Je nach Region unterscheiden sich die Themen und Ausprägungen der Objekte. Hervorragendes Material ist Holz, gelegentlich verziert mit Steinen, Metall, Federn oder anderen Naturmaterialien.

Originale afrikanische Masken sind heute ein knappes Gut. Wer aufwendig verzierte Masken für die Wanddekoration sucht, findet im Internet jedoch günstige Repliken. Fachshops wie meacult.de bieten zum Beispiel eine riesige Auswahl an ausgefallenen Motiven zu Preisen von rund 20 Euro pro Stück. Tipp: Neben eher furchteinflößenden Modellen gibt es auch Tier-Masken die eine tolle Deko für das Kinderzimmer abgeben.

Da jede Maske eine eigene Bedeutung hat, lohnt es, sich auf Webseiten wie afrika-figuren.de über die Hintergründe der verschiedenen Stile zu informieren. Im angeschlossenen Forum können Sammler und alle, die es vielleicht werden wollen, sich mit anderen austauschen. Kunstvoll bemalte und dekorierte afrikanische Masken für das etwas üppigere Budget lassen sich dann etwa im ethnoladen.de erwerben.

Ausgefallene Sofas: Inspiration und Kauftipps

Das Internet gibt uns ganz neue Freiheiten bei der Einrichtung. Statt Massenware kann jeder passende Möbel für seinen Stil kaufen. Ausgefallene Sofas setzen dabei buchstäblich besondere Akzente. Sei es durch eine außergewöhnliche Farbe, ein trendiges Design oder interessante Materialien. Erste Anlaufstelle für viele Online-Nutzer ist mittlerweile das Portal Moebel.de. Wer sich dort durch die Bilder klickt, findet Sitzgelegenheiten für jeden Einrichtungsstil und Geschmack. Der Suchfilter lässt sich zudem sehr genau einstellen, vom gewünschten Bezugsmaterial über Farbe und Stil bis zum maximalen Preis. So richtig schrill geht es dabei allerdings nicht zu.

Je schillernder desto besser. Unter diesem Motto präsentiert edelight.de. Designobjekte der Extraklasse. Die Shopping-Community versammelt Tipps und Empfehlungen für alles Trendige, so dass beinah täglich ausgefallene Sofas hinzukommen. Neben Möbeln für Erwachsene gibt es hier auch kultige Sitzmöbel für Kids und originelle Designersofas für Katz und Hund zu bewundern. Abseits von der Produktsuche haben die Betreiber außerdem ein lesenswertes Online-Magazin entwickelt. Hier lassen sich Design-Perlen entdecken, längst bevor sie in den Shops erscheinen. Manche Idee lässt sich sogar selbst nachbauen.

Wer ausgefallene Sofas sucht, kann auch gleich in den Kollektionen der Design-Shops stöbern. Connox.de bietet etwa Dutzende verschiedene Modelle für ein individuelles Wohnerlebnis. Dazu zählen Kult-Klassiker wie das rote Kussmund-Sofa Bocca ebenso wie das verspielte Marshmellow-Sofa. Für alle, die auch in punkto Material das Außergewöhnliche lieben, sind das aufblasbare Blofield oder das Bubble Club Sofa aus durchgefärbtem Polyethylen ideal. Erhältlich sind jeweils verschiedene Farben und Größen.

Stylische Möbel: lieber Kult-Design oder individuelles Einzelstück?

Eine Aufforderung zum Hinschauen: die Wahl für stylische Möbel fällt oft aufgrund der tollen Optik. Für den Bewohner stellt sich aber auch die Frage, ob die Qualität diesem ästhetischen Anspruch gerecht wird. Sucht man eher ein auffälliges Trendmöbel oder einen Kultklassiker, der auch noch in zehn Jahren die Blicke auf sich zieht? Beides findet man etwa bei fashion4home.de. Das Konzept des Shops verbindet alle Vorteile des Internet: Neben renommierten Designern, deren Möbel sich kostengünstig direkt ab Werk bestellen lassen, bekommt der Besucher einen guten Überblick über stylische Möbel von Nachwuchstalenten. Attraktiv ist auch die On-Demand Bestellung, bei der die Vertreiber Auftrage so lange bündeln, bis die Hersteller Preisnachlass geben.

Möbel von der Stange kaufen, kann jeder. Webshops liefern eine nahezu grenzenlose Vielfalt an Möbeln für alle Wohnstile. Sogar Versandhäuser wir otto.de werden der steigenden Nachfrage nach Design gerecht und liefern viele trendige Möbel. Um eine wirklich individuelle Raumgestaltung zu realisieren, kann man seine Möbel aber auch nach Maß anfertigen lassen. Mit seinem Online-Konfigurator bietet zum Beispiel ParteGo.de ein Tool, um Regale und Schränke selbst zu stylen – von Farbe und Material bis zu diversem Zubehör. Daneben vertreibt der Shop ausgefallene Stühle, Tische, Lampen und Lounge Mobiliar.

Stylische Möbel verleihen den Räumen einen individuellen Akzent. Sowohl als Kontrast zu eher klassischem Mobiliar oder in Harmonie mit einem modernen Einrichtungsstil. Ob der Stil ein Leben lang gefällt, spielt dabei keine Rolle. Je nach Geschmack und Geldbeutel lassen sich die Räume immer wieder neu gestalten, ob kühl und elegant oder warm und gemütlich.

Design downloaded from free Wordpress Themes | free Website templates.