Posts Tagged ‘Nähen’

Faltenrock Schnittmuster: kostenlos aus dem Internet?

Der Faltenrock ist ein Klassiker in der Damenbekleidung. Neben traditionellen Schnitten gibt es aber auch eine Vielzahl moderner Varianten, die sich zum Nachschneidern eignen. Wer ein Faltenrock Schnittmuster kostenlos herunterladen möchte, wird auf den Portalen für Hobbyschneider ebenso fündig wie bei Online-Magazinen von Mode- und Frauenzeitschriften. Allerdings: Ob modischer Mini oder knielanges Modell, ganz einfach ist das Nähen eines Faltenrockes nicht. Einsteigerinnen sollten daher unbedingt einen einfachen Schnitt wählen. Statt kostenloser Vorlagen empfehlen sich etwa Schnittmuster von Kwiksew oder Simplicity, die man für wenige Euro in silkes-naehshop.de bestellen kann.

In der Rubrik für Stricken und Nähen stellt außerdem brigitte.de ein winterliches Faltenrock Schnittmuster kostenlos zur Verfügung. Da es keine detaillierten Fotos gibt, ist die Anleitung jedoch eher für Könner geeignet, die bereits eigenhändig Kleidungsstücke genäht haben. Mit einem leichten geblümten Stoff lässt sich dann auch ein luftiger Sommerrock gestalten. Wichtig bei allen Downloads: anders als bei gekauften Schnittmustern muss man die Zeichnungen vor dem Zuschneiden vergrößern. Zusätzlich zum näherischen Geschick ist also etwas Know-how an Drucker und PC erforderlich.

Raffiniertere Schnitte findet man bei natronundsoda.net. Das Portal ist eine Anlaufstelle für jugendliche Hobbyschneiderinnen sowie alle, die Lust auf frische Mode haben. Es bietet Faltenrock Schnittmuster kostenlos in verschiedenen Designs, vom trendigen Schotten-Mini bis zum aufwändigen Victory Faltenrock mit einzeln gesteppten Faltenbesätzen und dekorativen Paspeln. Die Anleitung ist leicht verständlich formuliert, Fotos zeigen, wie die einzelnen Handgriffe auszuführen sind.

Deko Schneiderpuppe: welche Ausführungen gibt es?

Ob nostalgisch oder modern – der Reiz von Deko Schneiderpuppen besteht darin, dass sie sich mit Schals, Kleidern oder Schmuckstücken immer wieder neu gestalten lassen. Für fast jeden Geschmack gibt es passende Modelle. Allerdings kann es eine Weile dauern, bis man seine Lieblings-Büste gefunden hat. Ein Hauch von Nostalgie verbreitet sich etwa mit patinierten Puppen aus Metallstäben, wie man sie bei dekotrend24.de bestellen kann. Wahlweise in antik cremeweiß oder schwarz. Vorteil: Durch das Metallgestänge ist die Büste höhenverstellbar. In ihrer maximalen Höhe von 150cm setzte sie einen dekorativen Blickpunkt direkt auf Augenhöhe.

Ganz im Stil der guten alten Zeit werden Deko-Objekte bei bali-büsten.de hergestellt. Als Basis hat man die Wahl zwischen einem Rundfuss aus Holz oder einem klassischen Dreifuss – jeweils in drei verschiedenen Farbtönen: Natur, Nussbaum oder schwarz. Der Überzug besteht aus elastischem Jersey. Tipp: die Modelle eignen sich auch hervorragend zur Präsentation von Kleidung bei eBay und Co. Auf dem Deko Kleiderständer wirken Röcke, Blusen oder Mäntel wesentlich attraktiver, als wenn man sie zum Fotografieren nur auf den Boden oder das Bett legt. Wer die Kleidung mit Schmuck oder Tüchern zusätzlich aufpeppen möchte, sollte dabei unbedingt einen Halsabschluss mit ,,Kugel” nehmen.

Ganz modern geht es im Shop von ladendekoration.de zu. Die Schneiderbüsten bestehen weitgehend aus Styropor, so dass die leicht transportierbar sind, Bezugsstoffe, Halsabschlüsse und Standfüße lassen sich zudem individuell auswählen. So kann man zum Beispiel als Blickfang auf Wandregal oder Sideboard eine Deko Schneiderpuppe mit kurzem Standfuss bestellen, nach Wunsch als Damen- oder Herrenmodell.

Einfache Schnittmuster: wie findet man schnelle und schöne Modelle?

Handwerk ist im Kommen. Damit sind allerdings nicht Klempner und Tischler gemeint, sondern das Basteln, Stricken und Nähen im privaten Rahmen. Etwas mit eigenen Händen zu erschaffen, ist so befriedigend, dass immer mehr Menschen in ihrer Freizeit zu Nadel und Faden greifen. Es müssen allerdings nicht immer gleich komplizierte Projekte sein. Ob Anfänger oder erfahrene Hobbyschneiderin – wer schnelle Erfolge sehen möchte, sucht gezielt einfache Schnittmuster. Da dabei die Verarbeitung und Passform trotzdem stimmen sollen, muss man allerdings etwas aufpassen.

So garantiert ein einfacher Schnitt noch kein unkompliziertes Nähen. Selbstverständlich ist ein simples Schlupfshirt mit U-Boot-Ausschnitt schnell zugeschnitten. Als Stoff kommen für solche Objekte jedoch nur leichter Strick oder elastischer Jersey infrage – mit entsprechenden Anforderungen beim Nähen. Neben den Angaben zum Schwierigkeitsgrad sollte man daher immer auch auf die Stoffempfehlungen für einfache Schnittmuster achten. Ähnliches gilt für die Berechnung von Stoffbedarf und Saum. Hersteller wie Burda haben eine Reihe einfacher Schnitte im Sortiment, meist müssen jedoch Nahtzugaben extra berechnet werden.

Der amerikanische Anbieter KwikSew hat dagegen bereits 6mm Nahtzugabe eingerechnet, so dass man direkt mit dem Zuschneiden beginnen kann. Die Anleitungen sind zudem gut bebildert, und in der Kollektion Kwik Start findet man eine Reihe extra einfache Schnittmuster für Einsteigerinnen. Erhältlich sind diese etwa bei stoffe.de. Ähnliches gilt für die beliebten Simplicity-Fertigschnitte, die auf Seidenpapier gedruckt sind und daher sofort ausgeschnitten werden können. Eine große Auswahl und kompetente Empfehlungen für Stoffe und Zubehör bietet silkes-naehshop.de mit dem Ratgeberportal schnittmuster-naehen.de.

Antike Schneiderpuppe: welche Modelle bietet der Markt?

Eine antike Schneiderpuppe eignet sich auch heute noch zum Nähen, ihren Charme verbreitet sie allerdings besser als Raumdekoration. Während moderne Büsten meist sehr nüchtern aussehen, findet man in Shops wie antikeschneiderpuppen.de schöne Modelle, die auch ohne drapierte Kleidung ein echter Hingucker sind. Je nach Einrichtungsstil kann man zwischen verschiedenen Farben und Designs wählen. Auf Wunsch lässt sich sogar ein gemusterter Bezugsstoff bestellen, kombiniert mit einem farblich passenden Holzfuß.

Besonders beliebt ist das Modell ,,Wespentaille”. Dass es sich bei den angebotenen Puppen nicht um Originale handelt, dürfte dabei nur für Sammler entscheidend sein. Für Dekozwecke sind die individuell konfigurierbaren Nachbildungen im Zweifel sogar interessanter – zumal die Preise für Repliken deutlich niedriger sind als für echte Antiquitäten. Aber auch Liebhaber von natürlicher Patina werden online fündig. Große Marktplätze wie eBay.de listen unter der Rubrik Antiquitäten & Kunst diverses Zubehör aus Schneidereien.

Besonders zauberhaft ist eine antike Schneiderpuppe aus Eisengeflecht, wie sie schon früher als Dekoration im Schaufenster von Schneidergeschäften stand. Gleich mehrere Anbieter präsentieren ihr Sortiment an romantischen und kunstvoll patinierten Metallpuppen bei eBay und Co. Wichtig: Viele Modelle entsprechen nicht den Maßen von praxistauglichen Schneiderpuppen. Wer einen Blickpunkt auf Augenhöhe setzen möchte, braucht eine antike Schneiderpuppe von mindestens 150cm Länge. Nachbildungen, wie man sie etwa bei dekotrend24.de sehen kann, haben dabei manchmal ein höhenverstellbares Gestänge. Damit lässt sich der Torso in exakt die gewünschte Position bringen, so dass auch drapierte Kleider und Schals optimal fallen.

Schnittmuster Prinzessin: wo gibt es Vorlagen für Mädchen und Damen?

Einmal Prinzessin sein – dieser Traum lässt sich mit einem selbstgeschneiderten Kostüm schnell verwirklichen. Damit der königliche Nachwuchs wirklich wohl fühlt, braucht man nur ein schönes Schnittmuster. Prinzessin, Fee oder Meerjungfrau lassen sich dabei meist aus derselben Vorlage ableiten. Je nach Stoff und Accessoires kann man ein weißes Kostüm auch als zauberhaften Engel wieder beleben. Ganz oben auf der Hitliste kleiner Mädchen stehen allerdings glänzendes Pink und bauschender Tüll.

Wie das aussehen kann, zeigen zum Beispiel die Vorlagen von burdasytle.de. Unter dem Stichwort Schnittmuster Prinzessin finden sich extraleichte Muster für Nähanfänger ebenso wie die rauschende Robe für Profis. Tipp: Wer ein gutes Auge hat, kann schon mit der kostenlosen Anleitung schöne Kleider zaubern. Für einen passgenauen Schnitt lädt man besser das komplette Schnittmuster herunter, Stoffangaben und Zubehörliste inklusive.

Noch einfacher ist die Bestellung bei Anbietern wie stoffe.de. Das Portal liefert nicht nur diverse Schnittmuster ,,Prinzessin” sondern auch gleich die passenden Stoffe und Garne, Perlen und Borten. Die Vorlage Nr. 2480 enthält etwa verschiedene Variationen mit leichtem oder höherem Schwierigkeitsgrad. Für einen besonders festlichen Look kann man das Kleid mit einem Organza-Cape und kleinen Puffärmeln schneidern. Eine aufgesetzte Blütenranke oder Pailetten perfektionieren den märchenhaften Style.

Für ein Erlebnis als Prinzessin ist es nie zu spät. Neben Kinderkostümen liefert das Internet deshalb auch Anleitungen für erwachsene Romantikerinnen. Der englische Hersteller McCall entwickelt sogar Vorlagen, die sich für Damen und Mädcvhen gleichermaßen umwandeln lassen. Anschauen kann man sich die glänzenden Träume etwa in dorits-shop.de.

Engel Kostüm: Selber machen mit himmlischen Stoffen und Schnittmuster

Lang oder kurz, züchtig oder sexy – kaum eine Verkleidung bietet so viele Variationsmöglichkeiten wie ein Engel Kostüm. Selber machen bietet dabei Vorteile gegenüber einem fertig gekauften Modell. Denn die Schnitte für himmlische Gewänder sind denkbar einfach, und mit ein paar Accessoires lässt sich das Kostüm individuell aufpeppen. Auch bei den Stoffen haben Hobbyschneider große Auswahl. Wenn keine weiße Baumwolle mehr im Schrank ist, kann man ein paar Meter glänzenden Satin oder weichen Samt preiswert kaufen.

Die Himmelsfee überzeugt durch ihre elegante Schlichtheit. Dennoch braucht man ein Schnittmuster für das Engel Kostüm. Selber machen lässt sich der sanft fließende Look etwa mit einer Vorlage von Burda.de. Das Sortiment ist ganzjährig erhältlich und bietet variable Schnitte sowohl für Erwachsene als auch für Kinder. Besonders einfach zu schneidern ist das Basismodell von Simplicity. Der Schnittmusterversand.de liefert etwa eine Vorlage, mit der auch Nähanfängern in kurzer Zeit ein Kleid inklusive Flügel gelingt. Mit glitzernden Perlen, einer goldenen Kordel oder edlen Applikationen am Saum lassen sich individuelle Akzente setzen.

Wer ein Engel Kostüm selber machen möchte, braucht keine großen Fertigkeiten im Nähen. Eine gewisse Herausforderung sind allerdings die Flügel und der Heiligenschein. Hier kann es eventuell sinnvoll sein, sich nach einem preiswerten Set im Kostümhandel umzuschauen. Denn sowohl die Verarbeitung von Tüll, Federn und Plüsch als auch die jeweilige ,,Befestigung” am Kostüm erfordern viel Zeit und Geschick. Wenn es schnell gehen muss, bestellt man diese beiden unverzichtbaren Kostümteile daher am besten online, etwa bei butinette.com. Tipp: Glänzendes Highlight ist eine goldblonde Langhaar-Perücke.

Sofaüberwurf: Selber nähen spart Geld und macht Spaß

Ob klassisch oder romantisch – ein gemütliches Sofa gehört zu den Lieblingsplätzen der Deutschen. Leider macht sich die intensive Nutzung auch irgendwann an den Polstern bemerkbar. Erste Flecken zeigen sich, und die Oberfläche zeigt abgestoßene Stellen. Schnelle und preiswerte Abhilfe schafft ein Sofaüberwurf. Selber nähen macht außerdem Spaß und bietet die Gelegenheit, einen ganz neuen Look auszuprobieren. Unifarbene Bezüge lassen sich zum Beispiel durch gemusterte Überwurfe aufpeppen. Und allzu grelle Blumen oder Karos werden durch einen schlichten Sofaläufer gezähmt.

Wie es aussehen kann, zeigt das Sortiment von neckermann.de und Co. Die Auswahl reicht von gradlinigen Läufern, die auch Nähanfängern leicht gelingen, bis zu maßgeschneiderten Hussen für Sofa und Sessel. Die Versandhäuser liefern dabei nicht nur fertige Modelle, sondern auch passende Stoffe um den Sofaüberwurf selber nähen zu können. Die Mindestmenge beträgt jeweils 10 Zentimeter, besonders günstig ist das 5-Meter-Sparset. Tipp: Wer Farben und Muster erst zu Hause ausprobieren möchte, kann ein Stoffmuster bestellen.

Im Prinzip kann man für einen Überwurf jeden Stoff verwenden. Damit das neue Sofa möglichst strapazierfähig ist, empfiehlt sich jedoch eine Baumwollware oder ein waschbarer Möbelstoff. Anregungen für praktische Überwürfe aus Stretch-Material liefert otto.de. Vorteil: Mit elastischen Stoffen kann man auch ohne zentimetergenaue Vorlage einen Sofaüberwurf selber nähen. Voraussetzung ist lediglich eine gut ausgestattete Nähmaschine, die das Verarbeiten von Stretch erlaubt. Wer gern schneidert, kann sich für wenig Geld gleich mehrere Überwürfe in verschiedenen Farben gönnen. Damit lässt sich immer wieder frischer Wind ins Wohnzimmer bringen. Schöne Schnittmuster findet man bei der hobbyschneiderin.net.

Engelskostüm: Schnittmuster und Deko-Ideen

Engel trifft man nicht nur zur 5.Jahreszeit. Ob Weihnachten, Heilige Drei Könige oder Fasching – mit einem Engelskostüm Schnittmuster hat man für viele Gelegenheiten den passenden Auftritt. Außerdem kommt der geflügelte Dress nie aus der Mode, so dass die Hersteller passende Muster ständig im Sortiment führen. Im Gegensatz zu den meist aus Polyester gefertigten Kostümen aus dem Handel, lässt sich damit ein schönes Kleid aus Baumwolle, Samt oder besticktem Jacquard selber nähen.

Marktführer im Bereich ,,Himmelsfee” sind Burda und Simplicity, die jeweils mehrere Engelskostüm Schnittmuster entwickelt haben. Bestellen kann man bequem per Mausklick, entweder direkt bei burda-schnitte.de oder über den schnittmusterversand.de. Zur Auswahl stehen jeweils eine Vorlage für Kinder von Konfektionsgröße 128-164 sowie ein Muster für Erwachsene. Das Basismodell besteht aus einem langen, weich fließenden Kleid, ergänzt um goldene oder weiße Flügel. Da Zuschneiden und Nähen sehr leicht gelingen, sind alle Modelle auch für Anfängerinnen geeignet. Tipp: Das Engelkostüm überzeugt durch seine Schlichtheit. Wer mag, kann den Look aber auch mit goldenen Kordeln, weißer Spitze oder Glitzer-Applikationen perfektionieren. Aufgenähte Perlen an Halsausschnitt oder Saum setzen zusätzlich edle Akzente.

Und wer sagt denn, dass Engel immer weiß sind? Manche Seele ist auch schwarz und wünscht ein entsprechendes Engelskostüm. Schnittmuster für einen sündigen ,,dark Angel” sucht man allerdings vergebens. Als Alternative können Hobbyschneiderinnen einfach ein vohandenes Modell abwandeln, beispielsweise als sexy Minikleid oder im Gothic-Style mit Schnürung und Riemen. Schwarze Flügel und Heiligenschein kauft man einfach in Karnevalsshops wie butinette.com dazu.

Schnittmuster Engelskostüm: Basismodell mit Variationen

,,Im Himmel ist ein Engel nichts Besonderes”, meinte George Bernard Shaw. Auf der Erde sieht man sie allerdings viel zu selten. Um das zu ändern, reicht oftmals schon ein Schnittmuster. Engelskostüm, Flügel und ein bezauberndes Lächeln machen aus jedem Mädchen eine himmlische Fee. Und auch erwachsene Frauen können in einem passenden Kostüm zu übernatürlichen Wesen werden. Das Nähen ist dabei leichter als gedacht. Im Internet finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Schnittmustern, sodass Sie das Modell Ihren Fertigkeiten und Ansprüchen anpassen können. Der schnittmusterversand.de bietet etwa eine Vorlage von Burda (2437), die auch Neulingen rasch gelingt. Alles, was Sie brauchen, sind weißer Stoff, eine goldene Geschenkkordel und Material für die Flügel.

Einfache Grundmodelle finden sich außerdem in den Vorlagen von Simplicity. Unter dem Stichwort ,,Christi Geburt” sammelt das Schnittmuster Engelskostüm, Hirten und Heilige Drei Könige. Die Größen reichen von XS, was auch für größere Kinder geeignet ist, bis zu XL. Konzipiert sind die Muster allesamt für Hobbyschneider mit wenig Erfahrung. Auch wenn Sie denken, Sie könnten gar nicht nähen, werden Sie mit diesen Vorlagen schnell ein schönes Kostüm haben. Zur Vereinfachung kann man die Flügel fertig bestellen, etwa im karnevals-shop.de.

Wer viel Zeit hat, kann das Schnittmuster Engelskostüm mit wenig Aufwand veredeln. Am einfachsten sind Zierstiche und Applikationen, die Sie auf den Halsausschnitt, die Taille oder Saum aufsetzen. Ob farbig oder golden, verspielt oder klassisch – der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt. Wenn Ihre Nähmaschine einen Kräuselfuß besitzt, lassen sich außerdem romantische Volants und Kräuseleffekte zaubern. Ein Rest weißer Spitze gibt einen bezaubernden Blickfang.

Hussen nähen: wo findet man Tipps und Anleitungen zum Selbermachen?

Jeder kennt das: wenn man seinen Blick etwas kritischer durch die eigenen vier Wände schweifen lässt, entdeckt man schnell einige Problemzonen. Vor allem die Stühle am Esstisch könnten öfter einen frischen Look gebrauchen. Wer seine unscheinbaren Sitzmöbel aufpeppen möchte, kann hier fix ein paar Hussen nähen und damit interessante Akzente setzen. Zwar bieten zahlreiche Shops im Internet fertige Hussen, doch mit der passenden Anleitung gelingt die Arbeit auch an der heimischen Nähmaschine. Schöne Vorlagen und Tipps findet man etwa bei livingathome.de. Ob frisch oder elegant – mit einem Stoffüberzug sind zudem Ihre wertvollen Polster vor Abnutzung geschützt.

Als Material zum Hussen nähen eignen sich alle strapazierfähigen Möbelstoffe. Ideal ist etwa gestreifte oder unifarbene Baumwolle. Eine edle Atmosphäre entsteht durch Samt oder Velour. Doch Vorsicht: Da man sich auf dem Stuhl bewegt, sollte der Stoff unbedingt abriebfest sein. Außerdem ist es wichtig, das Material auf Farbechtheit zu prüfen. Wenn das Budget knapp ist, sind Markisenstoffe eine gute Wahl. Sie sind robust und zugleich pflegeleicht. Eine sehr große Auswahl bietet hier stoffe-zanderino.de. Tipp: Naturstoffe sollte man vor dem Nähen waschen, da sie meist einlaufen.

Sobald man etwas kann, erscheint es kinderleicht. Wer zum ersten Mal Hussen nähen möchte, braucht jedoch einen anschaulichen Plan, vom Ausmessen über das Zuschneiden bis zum Vernähen. Um Anfängern den Einstieg zu erleichtern, hat das Team von haus.de deshalb eine Schritt für Schritt-Anleitung mit zahlreichen Bildern erstellt. Die wesentlichen Prinzipien und viele kreative Tricks kann man auch im Buch ,,designnähen: 22 Wohnaccessoires” von Katie Ebben nachlesen.

Design downloaded from free Wordpress Themes | free Website templates.